Apollo 11 - Das grösste Abenteuer der Menschheit im 20.Jahrhundert

 

Am 16.07.1969 startet die Saturn 5 Rakete mit Apollo 11 und der Mondfähre "Eagle".

  • Startmasse 4890 Tonnen

  • davon 2526 Tonnen Treibstoff (zum Vergleich: Startmasse des gesamten Space-Shuttle 1992 Tonnen)

  • Höhe der Rakete 112 m

  • Startschub 35000 KN

  • Treibstoffdurchsatz 13,5 Tonnen/Sekunde !


gross >>

gross >>

 

Am 19.07.1969 tritt Apollo 11 in die Mondumlaufbahn ein. Landung der Mondfähre am 20.07.1969 um 21:17:49 MEZ. Am 21.07.1969 um 03:56:20 MEZ betritt Armstrong als erster Mensch die Mondoberfläche.

Mondlandefähre Eagle:

Landeteil

  • 1855 kg Leermasse
  • 4994 kg Oxydator
  • 3170 kg Brennstoff
  • 10019 kg Startmasse

Aufstiegsteil

  • 2045 kg Leermasse
  • 1443 kg Oxydator
  • 915 kg Brennstoff
  • 272 kg Treibstoff für Lageregelung
  • 4675 kg Startmasse

14694 kg Gesamtmasse (mit Besatzung)

Die Landung erfolgte im Mare Tranquilitatis in der Nachbarschaft des Kraters Moltke. Die Astronauten Armstrong und Aldrin hielten sich 21h 36min auf dem Mond auf. Davon 2h 14min ausserhalb der Mondfähre. Der Astronaut Michael Collins umflog während dieser Zeit den Mond (insgesamt 30 mal). Die Astronauten brachten 22 kg Mondgestein zur Erde.

gross >>

gross >>

Edwin Aldrin fotografiert von Neil Armstrong. Im Visier spiegelt sich die Mondfähre und Armstrong.











Das Display des Computers der Landefähre

Der Quellcode für die Steuerung der Kommandokapsel
Der Quellcode für die Steuerung der Mondlandefähre
Emulator des Apollo Guidance Computer
Download des Emulators und der Quellcodes
Wikipedia, Apollo_Guidance_Computer

gross >>

Am 21.07.1969 um 18:52 MEZ erfolgte der Rückstart vom Mond. Am 24.07.1969 landete Apollo11 1530 km südwestlich von Hawai, 17,5 km von den Bergungsschiffen entfernt. Die Gesamtflugdauer betrug 195h 18 min. Die Astronauten waren danach aus Sicherheitsgründen (ev. unbekannte Bakterien) 18 Tage in Quarantäne.

Fotos: NASA
« zurück zur Startseite